"Bildung bedeutet, soviel Welt als möglich an sich heranzuziehen und mit sich selbst zu verbinden" (Humboldt)

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

zunächst einmal herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, die Bedarfsanalyse für Weiterbildung im Bereich „Allgemeinbildung“ zu unterstützen.

Dies ist kein Wissenstest, sondern es geht um Ihre persönliche Einschätzung der Wichtigkeit von Allgemeinbildung für Sie als Führungskraft. Bitte denken Sie bei jeder Frage sowohl daran, was „Allgemeinbildung“ für Ihre berufliche Tätigkeit, als auch für Ihr Privatleben bedeutet.

Wenn unter „Allgemeinbildung“ die regelmäßige eingehende Auseinandersetzung mit fachfremden Themen verstanden wird, handelt es sich folglich um das Gegenteil von Expertentum und Spezialwissen. Hierzu gehören Inhalte aus dem kulturellen, musischen und künstlerischen, ebenso wie aus dem naturwissenschaftlichen, philosophischen oder politischen Bereich.

Der vorliegende Fragebogen ist in 4 Teile (A bis D) untergliedert. Es geht um Ihre subjektive Meinung im Hinblick auf die /den

A  Fähigkeiten und Eigenschaften von Führungskräften,

B  Umgang mit „Allgemeinbildung“,

C  Relevanz von „Allgemeinbildung“ und

D  Weiterbildungsbedarf.

Durch die Beantwortung des Fragebogens lassen sich Entwicklungspotentiale erkennen, aus denen konkrete Handlungsempfehlungen abgeleitet werden. Selbstverständlich wird Ihnen eine Zusammenfassung der Ergebnisse nach Beendigung der Diplomarbeit zur Verfügung stehen.

Die Befragung dauert ca. 20 Minuten und erfolgt vollständig anonym.
Die einzelnen Teile können zu verschiedenen Zeitpunkten ausgefüllt werden.

Bitte folgen Sie den weiteren Anweisungen auf den Seiten des Fragebogens.
Bei Interesse oder offenen Fragen können Sie sich gerne per email an mich wenden.

 

Nochmals vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Natalie Premauer

Psychologie Diplomandin
Freie Universität Berlin
email: NPremauer@gmx.de

BEDARFSANALYSE STARTEN